Aufsätze


Bei den hier angebotenen Downloads handelt es sich um PDF-Dateien für die Sie das Programm "Acrobat Reader" benötigen. Falls Sie keinen "Acrobat Reader" installiert haben, können Sie ihn sich HIER kostenlos downloaden.


Cannabisplantagen
08.05.2012 von Horst Wesemann
Die Verteidigung von Mandanten denen der Betrieb einer Cannabisplantage vorgeworfen wird, erfordert einige spezielle Kenntnisse auch aus dem Bereich der Botanik. Eine erste Hilfestellung soll diese Ausarbeitung geben.
Info / Download

Artikel 10 GG
29.11.2010 von Horst Wesemann
ein Widerspruch gegen die Verwertung unzulässig erlangter Erkenntnisse aus verdeckten Maßnahmen - hier Telefonüberwachung.
Info / Download

deal or no deal
29.11.2010 von Horst Wesemann
Was so alles geschehen kann, wenn ein deal vorgeschlagen aber nicht sofort angenommen werden kann.
Info / Download

Die Vorschrift des § 101 StPO
17.03.2009 von Horst Wesemann
Was beschert uns die Neuregelung und was nicht.
Info / Download

Über die Zuverlässigkeit polizeilicher Ermittlungen
11.06.2008 von Horst Wesemann
Der Anklagevorwurf lautete auf Handeltreiben mit nicht geringen Heroin. Der Mandant war Beifahrer in einem Fahrzeug, in dessen Kofferraum ein Rucksack mit 2,6 kg Heroinzubereitung aufgefunden wurde. Ein vermeintlich einfacher und klarer Sachverhalt.
Info / Download

Handeltreiben nach § 29 BTMG
14.09.2006 von Horst Wesemann und Nicole Krumdiek
Anmerkung zur Entscheidung des Großen Strafsenats vom 26.10.2005, GSSt 1/05
Info / Download

Durchsuchung und Verwertungsverbote
28.08.2006 von Horst Wesemann
Rechtswidrige Durchsuchungen sind leider an der Tagesordnung. Gerichte verweigern allerdings zunehmend auch im Ergebnis "erfolgreichen" Durchsuchungen die Verwertung der unzulässig erlangten Ergebnisse.
Info / Download

§ 52 Abs.1 StPO
07.07.2006 von Stucke und Wesemann
"Zur Verweigerung des Zeugnisses sind berechtigt" ... es folgt in § 52 StPO eine Auflistung der in Frage kommenden Personen. Soweit der Ehegatte oder der Verlobte gemeint ist, halten sich die Zuordnungsschwierigkeiten in Grenzen, spätestens bei der Verschwägerung und der Verwandtschaft in der Seitenlinie bis zum 3. Grad müssen wir genau hinschauen und nachrechnen.
Info / Download

Die neuen Fristen des § 229 Abs.1 StPO
18.05.2006 von Eckart Behm und Horst Wesemann
Die neue Unterbrechungsfrist des § 229 StPO birgt auch für die Gerichte einige Risiken, die häufig genug übersehen werden und aus denen dann Vorteile für den Mandanten zu ziehen sind.
Info / Download

Vorbesprechungen und § 31 BTMG
27.03.2006 von RA Horst Wesemann
Immer wieder werden wir von Vorsitzenden zu Vorbesprechungen eingeladen, von denen wir eigentlich gar nicht wissen, ob eine Teilnahme im Interesse des Mandanten ist. Ein Beispiel aus dem Landgericht Bremen (Horst Wesemann)
Info / Download

Von Zöllnern und anderen Sündern
27.03.2006 von RA Horst Wesemann
Ein Prozessbericht, veröffentlicht im Strafverteidiger 2005, 298 ff. (Horst Wesemann)
Info / Download

Beobachtungen im Kieler Landgericht 2002
27.03.2006 von RA Horst Wesemann
Ja, ist denn schon wieder eine Wehrübung? Hier wird scharf geschossen.....(Horst Wesemann)
Info / Download